Beste Sport-Hörbücher



Ich liebe Hörbücher wirklich, ich höre normalerweise ein gutes Hörbuch, anstatt einen Film oder eine Fernsehsendung anzusehen. Ich finde es einfach so bequem und großartig, dass ich das tun kann, während ich zu Hause arbeite oder Hausarbeiten erledige. Bevor wir jedoch mit der Liste beginnen, möchte ich Ihnen empfehlen, diese Rezension von Bookbeat zu lesen, damit Sie das Beste aus Ihrem Hörbucherlebnis herausholen können. Kommen wir nun zur Liste der besten Sport-Hörbücher, die ich je gehört habe!

Die Jungs im Boot

Das erste ist eines meiner Lieblings-Hörbücher aller Zeiten. Die meistverkaufte Geschichte der New York Times über den amerikanischen olympischen Triumph in Nazideutschland, die Inspiration für den PBS-Dokumentarfilm The Boys of ’36, der zeitgleich mit den Olympischen Sommerspielen 2016 und dem 80. Jahrestag des Goldmedaillenrennens der Jungen ausgestrahlt wurde.
Für die Leser von Unbroken kommt aus den Tiefen der Depression eine unwiderstehliche Geschichte darüber, wie man in der verzweifeltsten Zeit die Chancen übertrifft und Hoffnung findet – die unwahrscheinliche, intime Darstellung, wie neun Jungen der Arbeiterklasse aus dem amerikanischen Westen die Welt zeigten die Olympischen Spiele 1936 in Berlin, was wahres Zeug wirklich bedeutete.
Es war von Anfang an eine unwahrscheinliche Aufgabe.
Mit einem Team, das sich aus Söhnen von Holzfällern, Werftarbeitern und Bauern zusammensetzte, sollte das achtköpfige Crew-Team der University of Washington niemals die Eliteteams der Ostküste und Großbritanniens besiegen, doch sie schockierten die Welt durch das Besiegen der deutschen Mannschaft Rudern für Adolf Hitler. Das emotionale Herz der Geschichte liegt bei Joe Rantz, einem Teenager ohne Familie oder Perspektiven, der nicht nur rudert, um seine zerbrochene Selbstachtung wiederzugewinnen, sondern auch um einen wirklichen Platz für sich selbst in der Welt zu finden. Brown hat aus den eigenen Tagebüchern der Jungen und lebendigen Erinnerungen an einen einmaligen gemeinsamen Traum ein unvergessliches Porträt einer Ära geschaffen, eine Feier einer bemerkenswerten Leistung und eine Chronik der persönlichen Suche eines außergewöhnlichen jungen Mannes.

Rennen ins Ziel

Der nächste ist Racing to the Finish. Dale Earnhardt Jr.s einziges autorisiertes Buch enthüllt die Insider-Strecke in seinem letzten Rennjahr und seinem Rücktritt vom Fahrersitz.
„Meine Scharade lief mir die Zeit davon … Meine Geheimnisse sollten der Welt ausgesetzt werden.“
Es war ein scheinbar kleiner Unfall auf dem Michigan International Speedway im Juni 2016, der den Tag für Dale Earnhardt Jr. vorzeitig beendete. Was er nicht wusste, war, dass dies auch sein Fahren für das Jahr beenden würde. Er hatte sich zuvor mit Gehirnerschütterungen befasst, aber Gehirnerschütterungen sind wie Schneeflocken, keine zwei sind gleich. Und Genesung kann brutal und langwierig sein.
Als NASCAR-Star Dale Earnhardt Jr.
Er zog sich 2017 aus dem professionellen Stock-Car-Rennsport zurück und verließ seine Karriere als gesunder Mann. Aber jahrelang hatte er befürchtet, dass die sich verschlechternden Auswirkungen mehrerer rennsportbedingter Zusammenstöße nicht nur seine Zeit auf der Strecke beenden würden, sondern auch seine Fähigkeit, ein erfülltes und glückliches Leben zu führen.
Earnhardt war zwischen einer Kultur des Rennens um jeden Preis und der Angst, dass etwas furchtbar nicht stimmte, hin und her gerissen und versuchte so zu tun, als sei alles in Ordnung, aber die privaten Notizen über seine eskalierenden Symptome, die er auf seinem Telefon aufbewahrte, enthüllen einen Teufelskreis: Verletzungen Am Sonntag kämpfte er sich durch die Woche und erholte sich dann rechtzeitig, um am folgenden Wochenende wieder Rennen zu fahren. Zum ersten Mal teilt er diese Notizen und enthüllt die physischen und emotionalen Kämpfe, mit denen er konfrontiert war, als er darum kämpfte, seine Karriere zu seinen eigenen Bedingungen zu beenden.

Das Auswärtsspiel

Last but not least steht auf dieser Liste The Away Game. Die packende Geschichte einer Gruppe von Jungen, die bei der vielleicht größten Talentsuche in der Sportgeschichte entdeckt wurde.
In den letzten zehn Jahren wurden in einem kühnen Programm namens Football Dreams Millionen von 13-jährigen Jungen in ganz Afrika auf der Suche nach den nächsten Superstars des Fußballs getestet. Unter der Leitung des spanischen Pfadfinders, der Lionel Messis Karriere in Barcelona mitgestaltet hat und vom Wüstenkönigreich Katar finanziert wird, hat das Programm jedes Jahr eine Handvoll Jungen ausgewählt, um sich zu Profis ausbilden zu lassen – ein Prozess, der mehr als tausendmal selektiver ist als der Einstieg in Harvard
In The Away Game folgt der Reporter Sebastian Abbot einer kleinen Gruppe von Jungen, die auf Feldern in ganz Afrika entdeckt werden, an der glitzernden Akademie in Doha teilnehmen, wo sie trainieren, und um die Chance kämpfen, in Europas Top-Clubs Ruhm und Reichtum zu erlangen. Wir treffen Diawandou, einen erfahrenen senegalesischen Verteidiger, dessen Gelassenheit ihn zu einem natürlichen Anführer auf dem Feld macht. Hamza, ein Mittelfeldspieler aus Ghana mit großem Talent, aber einer dazu passenden Quecksilberpersönlichkeit; Ibrahima, ein hoch aufragender Stürmer, der durch die Eimerladung Tore erzielt; Serigne Mbaye, der mühelos an Spielern vorbeigleitet, aber zufällig taub ist; und Bernard, oft das kleinste Kind auf dem Feld, aber ein großartiger Spielmacher, der zum ständigen Vergleich mit Messi einlädt
Abbot verbindet meisterhaft die dramatische Geschichte der Reise der Jungen mit einer Erforschung der Kunst und Wissenschaft, in so jungen Jahren Talente zu entdecken. Wie in so vielen anderen Sportarten hat sich die Datenanalyse im Fußball im Zuge von Moneyball erweitert. Die Scouts verwenden komplexere Metriken wie „erwartete Ziele“ und verfolgen Daten, um die Spieler zu beurteilen. Aber wie The Away Game aufzeichnet, hängt Fußballgenie mehr von immateriellen Eigenschaften wie „Spielintelligenz“ ab als von leicht quantifizierbaren
The Away Game ist reich berichtet und zutiefst bewegend und spielt vor dem geopolitischen Hintergrund des Aufstiegs Katars von einem verarmten Wüstengebiet zu einer immens reichen Nation, die entschlossen ist, einen Platz auf der internationalen Bühne zu kaufen. Es ist eine unvergessliche Geschichte über die Freude und den Schmerz, die diese talentierten afrikanischen Jungen erleben, wenn sie ihre Träume in einer schwindelerregenden Welt reicher arabischer Scheichs, geldhungriger Agenten und fußballverrückter europäischer Fans verfolgen
20 Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.