Beste Fußballschuhe



Dies wird meine zweite Top-Liste in diesem Blog sein. Wenn Sie die erste über die besten Hockeyschläger verpasst haben, würde ich Ihnen empfehlen, sie zu überprüfen, wenn Sie das interessiert. In diesem werde ich meine Bilder der besten Fußballschuhe teilen, die Sie jetzt kaufen können!

Adidas F50

Der erste ist der Adidas F50. Das Erste, was Sie an diesem Stiefel bemerken werden, ist genau das, was ihn revolutionär gemacht hat: Er hat keine Schnürsenkel. Das tut es tatsächlich, aber sie befinden sich unter dem oberen Teil des Schuhs.

Irgendwann würde jeder herausfinden, dass das Abdecken der Schnürsenkel gar nicht so gut ist, aber im Jahr 2004 war es absolut revolutionär, wenn ein Stiefel seine Schnürsenkel verbarg.

Seine anscheinend ursprünglichen Merkmale wären überhaupt nicht bahnbrechend, aber die unter der Motorhaube würden schließlich zu dem vielleicht bahnbrechendsten Schuh von heute führen, der später auf dieser Liste vorgestellt wird.

Puma V1.06

Der zweite ist von Puma und wahrscheinlich die, die ich kaufen würde. Es mag heute wie ein normaler Stiefel aussehen, aber das Gewicht und der Look für 2006 waren völlig ungewöhnlich und revolutionär. Tatsächlich war es der leichteste Schuh, der jemals hergestellt wurde, als er bei der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland debütierte.

In einer Zeit, in der Power-Stiefel im Trend lagen, veränderte der Puma V1.06 den Markt und brachte schließlich jede andere große Marke dahin, wo sie heute ist: leichtere, schnellere Stiefel.
Nike Air Zoom Gesamt 90 II
Der dritte auf dieser Liste ist der Nike Air Zoom Total 90 II. Der erste reine Power-Boot von Nike enthielt eine ganze Werbekampagne, die an sich schon ziemlich historisch war. Das Design und der Name sollen dem Spieler die gesamten 90 Minuten Komfort bieten, ohne an Kraft oder Genauigkeit zu verlieren, und die außermittige Schnürung war zu diesem Zeitpunkt völlig revolutionär.

Die Einbeziehung von Luft in die Sohle war zwar von kurzer Dauer, aber auch an sich bemerkenswert.

Mizuno Wave Cup

Der vierte und letzte auf dieser Liste ist der Mizuno Wave Cup. Es ist eine schwierige Aufgabe, einen Weltklassespieler wie Rivaldo dazu zu bringen, eine unbekannte Marke wie Mizuno zu etablieren, aber als die japanische Marke dies tat, gewann die Wave ihren Platz auf dieser Liste.

Der revolutionärste Aspekt dieses Stiefels war die Konfiguration seiner Stollen. Die „großen“ Marken kopierten sie weiter, während Mizuno in den Stiefeln, die der japanische All-Star Keisuke Honda berühmt trägt, bis heute ein sehr ähnliches Arrangement verwendet.

Hoffentlich hat Ihnen diese Liste gefallen, und wenn ja, wie ich am Anfang sagte, haben wir eine andere Liste, die Sie interessieren könnte, sowie einige großartige Artikel. Hier finden Sie weitere Sportlisten und Artikel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.